Seite 2

Inflations-Astrologie

Inflations-Astrologie

Am Monatsende ist das Konto leer und die Preise steigen: Was ist da los? Und wie soll das weitergehen? In dieser kniffligen Situation liefern die Inflationsprognosen der renommierten Wirtschaftsexperten ähnlich viel Erkenntnisgewinn wie das Horoskop der Woche.
Don’t look up to this movie!

Don’t look up to this movie!

Der Film „Don’t Look Up“ ist eine fiktive Komödie über einen Kometen, der die Existenz der Menschheit bedroht. Die Analogie zu globalen Krisen wie dem Klimawandel oder der Coronapandemie liegt auf der Hand. Allerdings hinkt der Vergleich. Das offenbart ein mangelndes Verständnis der realen Bedrohungen.
Irrational: Warentransport im Just-in-Time-Zeitalter

Irrational: Warentransport im Just-in-Time-Zeitalter

Damit die Waren von einem Ort zum anderen kommen, müssen sie dort hin transportiert werden. Seitdem die sozialdemokratisch geführte Bundesregierung unter Gehard Schröder mit der Umwandlung der Bahn den Startschuss für das Ende des Schienentransportes gegeben hatte, ist der Transport via Lastkraftwagen der hierzu in der Regel gewählte Weg. Doch die Straßen, über die diese LKW rollen, werden nicht von den Unternehmen, sondern von der öffentlichen Hand finanziert. Und die gibt ein ordentliches Sümmchen aus, um die zur kapitalistischen Warenzirkulation notwendige Infrastruktur aufrechtzuerhalten.
Cem Özdemir versöhnt Ökologie und Ökonomie

Cem Özdemir versöhnt Ökologie und Ökonomie

Der Sozialpädagoge Cem Özdemir ist Landwirtschaftsminister geworden. Die zentrale Marschroute für die Agrarpolitik unter seiner Ägide hat die Grünenvorsitzende und künftige Außenministerin Annalena Baerbock unlängst in einem Interview in der taz formuliert:
Verkehrspolitik: Kein Umbau der Infrastruktur geplant

Verkehrspolitik: Kein Umbau der Infrastruktur geplant

Nach der Verabschiedung des Koalitionsvertrages kommentieren die Interessenverbände protokollgemäß die Pläne für die kommende Bundesregierung. Diese fallen in Bezug auf die Klimapolitik zumeist eher dürftig aus. Sogar der Automobilkonzern VW hat das Beharren der Ampel an bisherigen Standards der Industriepolitik kritisiert. Die Autobild hingegen jubiliert und freut sich, das alles beim Alten bleibt.
Die Ampel im Check: Sozialpolitik

Die Ampel im Check: Sozialpolitik

Die Ampel ist angetreten, alles anders zu machen und dabei möglichst wenig zu ändern. Dieses (freilich nur implizite) Vorhaben zieht sich auch durch die Vereinbarungen zur Sozialpolitik, die sich im Koalitionsvertrag finden.
Droht dem chinesischen Immobilienmarkt ein Zusammenbruch?

Droht dem chinesischen Immobilienmarkt ein Zusammenbruch?

Die chinesische Immobilenfirma Evergrande steht kurz vor der Pleite. Was bedeutet das für den chinesischen Immobilienmarkt?
Grüne in der Falle: Die Ampel steht auf Gelb

Grüne in der Falle: Die Ampel steht auf Gelb

Der Koalitionsvertrag belegt: Aus der Politik ist kein großer Wurf im Kampf gegen den Klimawandel zu erwarten. Gerade die Grünen hinken den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Und trotzdem ist es nicht egal, wer die Regierung stellt.
Keine Systemkritik – weder in der Politik noch in der Bewegung

Keine Systemkritik – weder in der Politik noch in der Bewegung

In ihren Wahlprogrammen bleiben alle Parteien weit hinter den Veränderungen zurück, die für einen 1,5%-Pfad notwendig wären. Um ihren Protest gegen dieses absehbare Scheitern auszudrücken, sind ein paar Aktivist:innen in Hungerstreik getreten. 

— Mobile Version —

Inflations-Astrologie

Inflations-Astrologie

Am Monatsende ist das Konto leer und die Preise steigen: Was ist da los? Und wie soll das weitergehen? In dieser kniffligen Situation liefern die Inflationsprognosen der renommierten Wirtschaftsexperten ähnlich viel Erkenntnisgewinn wie das Horoskop der Woche.
Don’t look up to this movie!

Don’t look up to this movie!

Der Film „Don’t Look Up“ ist eine fiktive Komödie über einen Kometen, der die Existenz der Menschheit bedroht. Die Analogie zu globalen Krisen wie dem Klimawandel oder der Coronapandemie liegt auf der Hand. Allerdings hinkt der Vergleich. Das offenbart ein mangelndes Verständnis der realen Bedrohungen.
Irrational: Warentransport im Just-in-Time-Zeitalter

Irrational: Warentransport im Just-in-Time-Zeitalter

Damit die Waren von einem Ort zum anderen kommen, müssen sie dort hin transportiert werden. Seitdem die sozialdemokratisch geführte Bundesregierung unter Gehard Schröder mit der Umwandlung der Bahn den Startschuss für das Ende des Schienentransportes gegeben hatte, ist der Transport via Lastkraftwagen der hierzu in der Regel gewählte Weg. Doch die Straßen, über die diese LKW rollen, werden nicht von den Unternehmen, sondern von der öffentlichen Hand finanziert. Und die gibt ein ordentliches Sümmchen aus, um die zur kapitalistischen Warenzirkulation notwendige Infrastruktur aufrechtzuerhalten.
Cem Özdemir versöhnt Ökologie und Ökonomie

Cem Özdemir versöhnt Ökologie und Ökonomie

Der Sozialpädagoge Cem Özdemir ist Landwirtschaftsminister geworden. Die zentrale Marschroute für die Agrarpolitik unter seiner Ägide hat die Grünenvorsitzende und künftige Außenministerin Annalena Baerbock unlängst in einem Interview in der taz formuliert:
Verkehrspolitik: Kein Umbau der Infrastruktur geplant

Verkehrspolitik: Kein Umbau der Infrastruktur geplant

Nach der Verabschiedung des Koalitionsvertrages kommentieren die Interessenverbände protokollgemäß die Pläne für die kommende Bundesregierung. Diese fallen in Bezug auf die Klimapolitik zumeist eher dürftig aus. Sogar der Automobilkonzern VW hat das Beharren der Ampel an bisherigen Standards der Industriepolitik kritisiert. Die Autobild hingegen jubiliert und freut sich, das alles beim Alten bleibt.
Die Ampel im Check: Sozialpolitik

Die Ampel im Check: Sozialpolitik

Die Ampel ist angetreten, alles anders zu machen und dabei möglichst wenig zu ändern. Dieses (freilich nur implizite) Vorhaben zieht sich auch durch die Vereinbarungen zur Sozialpolitik, die sich im Koalitionsvertrag finden.
Droht dem chinesischen Immobilienmarkt ein Zusammenbruch?

Droht dem chinesischen Immobilienmarkt ein Zusammenbruch?

Die chinesische Immobilenfirma Evergrande steht kurz vor der Pleite. Was bedeutet das für den chinesischen Immobilienmarkt?
Grüne in der Falle: Die Ampel steht auf Gelb

Grüne in der Falle: Die Ampel steht auf Gelb

Der Koalitionsvertrag belegt: Aus der Politik ist kein großer Wurf im Kampf gegen den Klimawandel zu erwarten. Gerade die Grünen hinken den eigenen Ansprüchen weit hinterher. Und trotzdem ist es nicht egal, wer die Regierung stellt.
Keine Systemkritik – weder in der Politik noch in der Bewegung

Keine Systemkritik – weder in der Politik noch in der Bewegung

In ihren Wahlprogrammen bleiben alle Parteien weit hinter den Veränderungen zurück, die für einen 1,5%-Pfad notwendig wären. Um ihren Protest gegen dieses absehbare Scheitern auszudrücken, sind ein paar Aktivist:innen in Hungerstreik getreten. 
Weitere Artikel